EC-Karte

Für allgemeine Fragen zum Land, Reisen, Busfahrten, Inlandflüge ...
Theresa
Jr. Member
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2008, 05:13

EC-Karte

Beitragvon Theresa » 04.08.2008, 04:11

Hallo!
Habe jetzt schon einige Beiträge gelesen zum Thema "Geld abheben mit EC-Karte", will aber (weil es da doch einige Unstimmigkeiten gab) nochmal fragen. Kann man wirklich an allen privaten banken und auch teilweise staatlichen (banco national) abheben? Wie sieht es mit Orten außerhalb von san jose aus? Laut der Maestro-Seite (http://www.mastercard.com/cgi-bin/where ... ?region=04) kann man nämlich nichtmal in Puerto Limon, Cahuita oder Puerto viejo de Talamanca mit der EC-Karte abheben! Wir sind deshalb ganz schön am Bangen, weil wir es nicht mehr rechtzeitig geschafft haben uns eine VISA-Karte zu holen... am 17.8. gehts schon los...und so eine Karte dauert sicher mind. 2 Wochen.

Wäre um ein paar Antworten echt sehr dankbar, vielleicht war einer von euch demletzt in CR oder ist sogar momentan und kann mir sagen wie die tatsächliche Lage ist

luis

Re: EC-Karte

Beitragvon luis » 04.08.2008, 04:59

Hallo Theresa

Wegen dem müsst ihr nicht bangen. Es gibt fast in jedem Städtchen einen Automaten. In Limon und Puerto Viejo ganz sicher.

Hier noch ein weiterer Link zu den ATMs:
http://www.mastercard.com/us/personal/e ... index.html

Costa Rica eingeben und "List of Cities" anklicken. Dann kannst du dem Alphabet nach die gewünschte Stadt anklicken und eine Liste der Automaten(ATMs) erscheint.

pura vida
Luis :wink:

yamann
Sr. Member
Beiträge: 151
Registriert: 29.07.2008, 15:14
Wohnort: Manzanillo Costa Rica
Kontakt:

Re: EC-Karte

Beitragvon yamann » 04.08.2008, 16:05

Hallo Luis
Du hast zwar recht mit :In jedem Städtchen steht ein Automat.
Leider aber nicht jeder aktzeptiert die Maestro oder Mastercard.
Zb.In Porto Viejo hat es eine Bank und einen Automaten die nur Visa annehmen. :(
Man muss nach Bribri fahren um Geld abzuheben am Automaten
und wen gerade Wochenende ist ist der Sch.. Automat sicher leer >=(
Und wen man grössere Beträge braucht (1000$ und mehr) muss man am Schalter Div. Formalitäten erledigen um dan 1-2 Stunden am Schalter anstehen ???
Ist mir leider schon öfters passiert
Also überall wo es Banco National gib gibs auch Kohle am Automaten.Also mit bestimmtheit mit Master Card und Maestro.Mit Visa sowiso.
Aber leider nicht überall :shock: mit Mastr und /Maestro (ex EC ??? )


Gruss yamann

Theresa
Jr. Member
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2008, 05:13

Re: EC-Karte

Beitragvon Theresa » 05.08.2008, 11:04

Hallo!
Danke ersteinmal für eure Antworten. Meine Frage bezieht sich nicht darauf, ob es Automaten gibt (daran zweifle ich nicht... :D ) sondern ob ich mit der EC-Karte anheben kann. Ich habe [i]keine Kreditkarte[/i] (also VISA oder Mastercard), das ist mein Problem. Kann man an der Banco Nacional mit der EC-Karte abheben (mit Maestro-zeichen), und gibt es ein Verzeichnis in welchen Städten sich diese Banken befinden?

Vielen Dank, Theresa

luis

Re: EC-Karte

Beitragvon luis » 07.08.2008, 01:24

Hallo Theresa

Die Automaten, welche Master Card akzeptieren, akzeptieren auch Maestro und Cirrus.

http://www.mastercard.com/us/personal/e ... index.html

Gruss Luis

Cathrin
Jr. Member
Beiträge: 1
Registriert: 29.10.2008, 12:08

Re: EC-Karte

Beitragvon Cathrin » 29.10.2008, 12:14

Hallo Theresa, da es uns genau so geht wie dir wollt ich mal fragen ob du schon wieder zurück bist und deine Erfahrungen mit der EC-Karte mit uns teilen kannst. Wir hätten aber noch Zeit um eine Visa Karte zu beantragen aber wenn es auch ohne geht wäre das auch gut. Hattet ihr Traveler Checks dabei? Wenn ja, welche erfahrungen habt ihr damit gemacht? Bei uns geht´s am 15. Dezember los und wir können es kaum erwarten :D
Liebe Grüße Cathrin

costaklaus
Sr. Member
Beiträge: 115
Registriert: 08.03.2004, 00:58
Kontakt:

Re: EC-Karte

Beitragvon costaklaus » 01.11.2008, 19:41

Die Ec-Karte geht an den Automaten der Banco Nacional immer, solange noch genug Geld darin ist. Am besten Geld holen, wenn auch die Banken geoeffnet sind. Ueber diesen Link kannst du sehen wo ueberall Filialen der Banco Nacional sind. Ein Nachteil der EC-Karte ist, die Bank in Deutschland hat immer die vollen Gebuehren berechnet, egal ob ich 20.000 oder 200.000 Colones abhole. Um Autos zu Mieten ist eine Kreditkarte erforderlich.
Saludos
costaklaus

SwissPuma
Jr. Member
Beiträge: 8
Registriert: 11.07.2008, 05:54
Wohnort: Schweiz

Re: EC-Karte

Beitragvon SwissPuma » 15.11.2008, 08:32

Hallo zusammen

Hat jemand schon Erfahrungen mit der Travel Cash Karte in CR gemacht?

Saludos
Claudia

luis

Re: EC-Karte

Beitragvon luis » 16.11.2008, 04:27

Hallo Claudia

Die Travel Cash Card ist eine gute und sichere Alternative zur Kreditkarte.
An allen Geldautomaten die "Cirrus" akzeptieren kannst du Geld beziehen.

Und wenn die Karte leer ist, rufst du bei deiner Bank an und lässt wieder Geld aufladen.

ATM`s die Cirrus akzeptieren findest du im ganzen Land.
Hier die Standorte:
http://www.mastercard.com/cac/en/CAC_English.html

Pura Vida
:wink: Luis

kingii
Jr. Member
Beiträge: 20
Registriert: 20.04.2008, 03:24
Wohnort: Flonheim
Kontakt:

Re: EC-Karte

Beitragvon kingii » 05.12.2008, 02:47

hi!

hatte mit meiner ec card probleme, geld zu bekommen :~( :~( :~( :~( ( war vom 31.10. bis 26. 10. 08 in cr ) angeblich war keine verbindung zum hauptcomputer. haben wirklich mit bargeld oft am limit gehangen ( waren oft pleite ). >=( >=( >=( >=( >=( aber visa card ging immer. :D :D :D zwar haben wir kein bargeld bekommen, aber zahlen konnten wir überall, selbst im kleinsten tante emma - laden.
mfg:
maik
Bild
Man kann dem Leben keinen neuen Tag geben, aber jeden Tag neu beleben.

Kitaro
Jr. Member
Beiträge: 9
Registriert: 25.01.2010, 03:01

Re: EC-Karte

Beitragvon Kitaro » 02.02.2010, 04:35

Hab dazu auch mal eine Frage:
Mit VISA ist es, wenn ich es richtig gelesen habe, also keine Problem an den Automaten in CR Geld ab zu heben?
Weil meine Freundin und sowohl eine VISA als auch Mastercard haben und nun die Frage wäre, welche wir mitnehmen sollen?

LG Kitaro

luis

Re: EC-Karte

Beitragvon luis » 06.02.2010, 06:22

Weil meine Freundin und sowohl eine VISA als auch Mastercard haben und nun die Frage wäre, welche wir mitnehmen sollen?

Am besten nimmst du beide Karten mit. Sicher ist sicher.

Wichtig ist das der Pincode nicht zusammen mit der Karte irgendwo liegt. Ansonsten sind Kreditkarten relativ sicher und bei Fehlbelastungen kann man innerhalb von einem Monat reklamieren und die Zahlung annullieren lassen.

Gruss luis :wink:

friedrich
Sr. Member
Beiträge: 331
Registriert: 18.01.2009, 09:50

Re: EC-Karte

Beitragvon friedrich » 06.02.2010, 07:09

In den Banken "Banco Nacional" und "Banco de San Jose" sowie den "ATV-Automaten" kann man im ganzen Land mit der EC-Karte abheben. Limit sind täglich 500 Dollar oder 250.000 Colon.
Es kann durchaus geschehen, dass mal (!) keine Computerverbindung zwischen Automat und Hauptbank hergestellt werden kann, deshalb sollte man nicht auf den letzten Drücker sein Geld abheben, aber im allgemeinen (10 Jahre Erfahrun!) klappts.
Natürlich klappt es nicht wnen das Konto abgeräumt und nur ein lächerlicher Cent noch auf dme Guthaben steht.
Die Abbuchungsgebühren in D sind recht teuer, ich glaube pro Abhebung 7,50 Euro.

GoWest
Jr. Member
Beiträge: 7
Registriert: 24.07.2011, 05:56

Re: EC-Karte

Beitragvon GoWest » 01.01.2012, 05:44

In den Banken "Banco Nacional" und "Banco de San Jose" sowie den "ATV-Automaten" kann man im ganzen Land mit der EC-Karte abheben. Limit sind täglich 500 Dollar oder 250.000 Colon.


Ich müsste wissen, ob es in Puerto Viejo (Achtung: das im Bezirk Talamanca an der Karibik-Küste!) möglich ist mit Maestro Geld abzuheben.

Mit dem Mastercard Link zeigt es mir nur das andere Puerto Viejo im Norden an. Aber wenn ich auf der Website von Banco Nacional gucke, zeigt es mir eine Zweigstelle in Puerto Viejo de Talamanca an.

Hier der Link:
http://www.bncr.fi.cr/BNCR/Sucursales/Sucursales.aspx

Ich kann nicht so gut Spanisch. Heisst das jetzt, dass es da sicher ein Cajero Automatico für Maestro/EC hat?

Vielen Dank für eure Hilfe.

lg GoWest

lorbas
Sr. Member
Beiträge: 124
Registriert: 03.08.2011, 03:22

Re: EC-Karte

Beitragvon lorbas » 02.09.2013, 04:42

Hallo,

nochmal zum "aktualisierten" (?.. :) ) Stand der EC-Karten in CR.

Vor ca. 2 Jahren hatte ich Pech mit meiner EC-Karte (mit Chip) und
mich hat die VISA-Karte gerettet.
:lol: hat sich CR mittlerweile auf diese Chip-EC-Karten eingestellt
oder kommt das niemals mehr in diesem Leben :lol: . ?
Dann würde ich nämlich die EC-Karte zu Hause lassen und anstattdessen
eine 2. VISA mitnehmen.....na ja, ist halt sicherer... :wink:
Lorbas

Ela-NRW
Sr. Member
Beiträge: 157
Registriert: 13.08.2009, 01:15

Re: EC-Karte

Beitragvon Ela-NRW » 02.09.2013, 12:32

Witzig.....ein kleines Land und so viele unerschiedliche Erahrungen :lol:
Ich bin sicher immer mit meiner EC Karte klargekommen, nie hat ein Automat rumgezickt. Allerdings hatte ich immer für alle Fälle und auch wegen des Mietwagens eine Visa Card zusätzlich dabei!

lorbas
Sr. Member
Beiträge: 124
Registriert: 03.08.2011, 03:22

Re: EC-Karte

Beitragvon lorbas » 02.09.2013, 13:15

Hallo, Ela-NRW!
...nicht zu fassen!!
Hier im Forum hatte man zu der Zeit allseitig die gleiche Erfahrung,
daher meine "neue" Anfrage.
Ich rede hier von der EC-Karte mit dem "neuen" Chip drauf, die nicht
mehr gelesen werden konnte, hatte gehofft, dass sich dieses
mittlerweile geändert hat.
Vielleicht war es bei Dir schon eine Weile her und Du hattest wohl die
"alte" EC-Karte noch??
Würde mich freuen wenn sich das tatsächlich geregelt hätte!

Gruss, Lorbas

phipp
Jr. Member
Beiträge: 43
Registriert: 28.03.2011, 08:22

Re: EC-Karte

Beitragvon phipp » 03.09.2013, 07:19

... in bin auch sehr an einer Antwort interessiert. Im Herbst 2012 konnten wir mit keiner einzigen Karten Geld abheben (ausser einmal komischerweise bei Ankunft in SJO). Letztendlich nur mit Extragebühren über die Kreditkarte.
Alle Bankangestellten hierzulande wissen aber von keinerlei Problemen.

Saludos
p

Ela-NRW
Sr. Member
Beiträge: 157
Registriert: 13.08.2009, 01:15

Re: EC-Karte

Beitragvon Ela-NRW » 03.09.2013, 13:55

Oh, ich weiß jetzt leider echt nicht woran ich erkenne welche EC Karte enen neuen Chip hat :cry:
Ich war zuletzt 2009 in CR.....

lorbas
Sr. Member
Beiträge: 124
Registriert: 03.08.2011, 03:22

Re: EC-Karte

Beitragvon lorbas » 03.09.2013, 14:35

Ja, schon klar,
der Chip auf den EU-EC-Karten wurde nach 2009 eingeführt.
Der ging bei mir auch noch 2008, war das.
Den Chip erkennt man an dem goldfarbigen, strukturierten Quadrat
auf der rechten Seite der Vorderseite.
Er sollte die Sicherheit erhöhen..... :roll:
Wenn "der Rest der Welt" nun mit der Lesbarkeit nicht nachzieht
ist man eher "verhindert" anstatt geholfen. ???
Will morgen bei meiner Bank nachfragen ob man noch eine zweite
Karte der alten Machart bekommen kann...
Saludos, Lorbas

lorbas
Sr. Member
Beiträge: 124
Registriert: 03.08.2011, 03:22

Re: EC-Karte

Beitragvon lorbas » 03.09.2013, 14:51

Hi Phipp,

meintes Du mit
komischerweise einmal nur bei
Ankunft SJO
den airport?
Das wäre plausibel....alles neu, auch gleich den neuesten Standard
bei den ATMs..., das lässt hoffen.. 8)
Dann wäre die EC-Karte immerhin eine Reserve für den Notfall.
Saludos, Lorbas

Xili
Sr. Member
Beiträge: 119
Registriert: 02.03.2011, 23:58

Re: EC-Karte

Beitragvon Xili » 03.09.2013, 17:21

Hallo Lorbas,
wir hatten gerade Freunde aus D zu Besuch, die hier mit ihrer Chipkarte so gut wie nichts anfangen konnten. Nur 2x konnte die Karte beim bezahlen gelesen werden, ansonsten Fehlanzeige. Letztendlich war es eine Visa-Karte, die sie "gerettet" hat. Deshalb - bloss nicht drauf verlassen!
Gruss Xili

brigitte2110
Jr. Member
Beiträge: 28
Registriert: 03.09.2013, 22:49

Re: EC-Karte

Beitragvon brigitte2110 » 04.09.2013, 04:24

Hallo!
Ich habe eine osterreichische ec karte und war in den letzten jahren in panama, costa rica und nicaragua unterwegs. Hatte nie probleme damit bargeld zu bekommen. Anders bei leuten mit ec karten aus deutschland, die funktionierten nicht. Der grund ist, dass die deutschen banken die ec karten zur verwendung ausserhalb der eu geperrt haben. Angeblich aus sicherheitsgruenden. Man kann sie aber fuer das jeweilige land freischalten lassen, funktioniert aber auch nicht immer.

Fortuna
Jr. Member
Beiträge: 13
Registriert: 06.07.2013, 16:09

Re: EC-Karte

Beitragvon Fortuna » 04.09.2013, 08:39

@brigitte2110:
Hatte deine österr. EC-Karte denn auch den goldenen Chip drauf?

Ich habe heute mit meiner Bank gesprochen und die haben mich an die für ganz Deutschland gültige "Sperrnummer" 116 116 verwiesen.
Dort kann man nicht nur seine Karte sperren lassen, sondern auch fürs außereuropäische Ausland freischalten und auch das Limit für außereuropäische Länder erhöhen lassen. Die Dame dort sagte mir, dass es kein Problem mit den ec-Karten in Costa Rica/Nicaragua/Panama gibt, solange ein Maestro-Zeichen auf den Automaten ist (war ja auch klar). Aber die Erfahrungen hier sprechen da ja eine ganz andere Sprache.
Allerdings war mein Limit für alles außerhalb von Europa auf 200€/Woche begrenzt!! Das habe ich sofort am Telefon für die Urlaubszeit (+ eine Karenzwoche nach hinten) geändert.

Mich wundert jetzt nur, dass ich bei meinen vorherigen Reisen wohl immer mit 200€/Woche ausgekommen bin - war allerdings auch immer im südostasiatischen Raum.

Wäre auf jeden Fall klasse, wenn auch noch andere von ihre Erfahrungen mit deutschen Maestro-Karten in Costa Rica berichten würden. :)

brigitte2110
Jr. Member
Beiträge: 28
Registriert: 03.09.2013, 22:49

Re: EC-Karte

Beitragvon brigitte2110 » 04.09.2013, 09:57

Hallo! Ja meine karte hat den goldenen chip drauf. Hab im internet gegoogelt die deutschen karten sind laut internet gesperrt. Ich hatte wirklich nie probleme und ich konnte pro tag zwischen 200 und 250 euro beheben. Mein mann hat eine karte von einer anderen oesterreichischen bank und hatte auch keine probleme auch mit goldenem chip. Und die gebuehr ist so ca. 2 euro bei einer behebung von 200 euro.
Ich weiss von touristen aus deutschland, das dies kein geld bekamen. Versichten es am selben automaten wie ich, wo ich geld bekam.
Lg brigitte

lorbas
Sr. Member
Beiträge: 124
Registriert: 03.08.2011, 03:22

Re: EC-Karte

Beitragvon lorbas » 05.09.2013, 12:32

Hab heute die von @fortuna genannte Tel. # 116 116
angerufen, sehr freundlicher Herr.
Also, die deutschen EC-Karten mit Chip wurden nicht etwa von
irgendjemandem "gesperrt" sondern sind einfach nicht lesbar von den
älteren ATMs, was natürlich als "Sperrung" empfunden wird.
Deswegen nicht lesbar, weil, wenn ältere ATMs den Chip noch nicht lesen
können, sie automatisch den Magnetstreifen auch nicht mehrlesen können!! :roll:
Döitschlant hat nicht über Europa hinausgedacht und uns vom Rest der
Welt "erstmal" abgekoppelt, bis überall die ATMs nachgerüstet sind.... :lol: .
Warum.....klarer Fall von Unterzuckerung!
So, jäzz kommts, @Brigitte2110 hatte mit ihrer österreichischen
EC-Karte auch mit Chip dieses Problem nicht.
Bei den Ösi-EC-Karten sind nämlich die Magnetstreifen erst mal
nach wie vor lesbar von den älteren ATMs unabhängig von der
Lesbarkeit des Chips, also "wahlweise" lesbar benutzbar......
noch von älteren aber auch von europäischen ATMs.
Die haben einen gewissen Zeitraum des Übergangs eingeplant.... :idea:
OK, ich sehe ein, darauf war aber auch schwer zu kommen... :twisted:
Gut gemacht, Österreich!
So hats der Herr mir kleinlaut erzählt, absolut plausibel und logisch.
Selten so gelacht oder besser ... :~(
Gruss, Lorbas

phipp
Jr. Member
Beiträge: 43
Registriert: 28.03.2011, 08:22

Re: EC-Karte

Beitragvon phipp » 07.09.2013, 06:37

- "SJO". Ja, evtl. ist der Automat in der Gepäckhalle in SJO auf dem Stand, daß er deutsche Karten liest. Allerdings kann man nicht besonders viel abheben.
- Das Auslandslimit, von dem deutsche Banken immer reden, greift hier nicht, weil der Chip ja gar nicht gelesen wird.
Echt nervig sowas.

Tip: In einigen Unterkünften kann man zusätzlich über Paypal vor Ort bezahlen. Das war eine gute Alternative zur Kreditkarte.
:bandit:

lorbas
Sr. Member
Beiträge: 124
Registriert: 03.08.2011, 03:22

Re: EC-Karte

Beitragvon lorbas » 07.09.2013, 07:07

@phipp, hallo,

die Nummer 116 116 hat genau die Möglichkeit, das Limit
zu verändern, hatte er mir angeboten, meine Karte war auch auf
200 € limitiert, fragte mich ob er auf 600 € am Tag und 1500 €
pro Woche erhöhen soll, ich sagte OK und er hats sofort gemacht
und alles paletti.....das war mein Gespräch.
Deswegen ist mein Chip in CR natürlich immer noch nicht lesbar.. :err:
Gruss Lorbas


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: G und 1 Gast